Geschenkideen zum Muttertag gibt es viele. Über Selbstgebasteltes, teuren Schmuck bis hin zu Einladungen ins Lieblingsrestaurant ist alles mit dabei. Aber welche Geschenke eigenen sich am besten? Und worauf sollte bei der Auswahl des Geschenks besonders beachtet werden?

Wer seiner Mutter eine Freude machen will, der kann das auf verschiedenste Weise tun. Wichtig ist es jedoch, bei der Auswahl des Geschenks nicht daran zu denken, was einem selbst am besten gefallen würde, sondern worüber sich die Beschenkte wohl am meisten freut.

Mama, der Familienmensch

Es gibt Mütter, die freuen sich über eine Auszeit von der Familie. Es gibt aber auch Mütter, die sich am Wohlsten fühlen, wenn sie von ihren Liebsten umgeben sind. Ein Frühstück mit der ganzen Familie, vorbereitet vom Papa, ist deshalb ein großartiger Start in den Tag.

Wer Mama eine zusätzliche Freude machen will bereitet vorab alles vor, sodass sie sich nur noch an den gedeckten Tisch setzen muss. Kleinkinder können sich natürlich auch an dem Frühstücksspaß beteiligen, indem sie einen eigens verzierten Teller für Mama vorbereiten, oder Tischkärtchen für alle basteln. Größere Kinder kann man ebenfalls in die Vorbereitungen miteinbinden, indem sie zum Beispiel beim Kochen helfen. So hat nicht nur Mama ihre Freude, sondern auch die Kinder lernen was.

Ein entspannender Ausgleich

Andere Mütter sind froh, wenn sie dem Trubel der Familie für eine Weile entfliehen können. Gerade hier eigenen sich Geschenke mit dem Partner oder für die Mama alleine besonders gut. Ein Wellness-Tag in der Therme, Essen zu zweit in einem teuren Restaurant oder einfach nur ein Kurzurlaub mit dem Partner können so für die gewünschte Entspannung sorgen.

Wichtig ist es hier nicht über Mamas Kopf hinweg zu entscheiden, wann das Geschenk umgesetzt wird. Gerade bei Ausflügen oder Kurzurlauben sollte die Beschenkte in die Planung des Urlaubs einbezogen werden, um so nicht vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden, die möglicherweise mit den eigenen Terminen kollidieren.

Klassische Geschenke als Zeichen der Wertschätzung

Der Muttertag ist ein Tag der Wertschätzung und Anerkennung. Wer das Ganze lieber im kleinen Rahmen feiert, der kann natürlich auch auf klassische Geschenke zurückgreifen. Bei Blumensträußen ist es immer von Vorteil darauf zu achten langlebige Blumen zu kaufen. Rosen sind zwar schön, lassen aber schon nach wenigen Stunden den Kopf hängen. Gerbera hingegen halten, wenn sie im Steckschwamm angeordnet werden, bis zu mehreren Wochen.

Auch bei Schmuck ist darauf zu achten, dass es kein Material ist, welches sich schnell verfärbt. Lieber einmal etwas tiefer in den Geldbeutel greifen und dafür eine schöne Goldkette kaufen als nach wenigen Wochen das geliebte Schmuckstück in die Schatulle verbannen.

Autor: Julian Wolf
Bilder:
Pexels